Ruf uns jetzt an

+31 418 680 680

Mavrox® EP Coating 2c

Wasserbasierte 2-Komponenten-Epoxid-Bodenbeschichtung
Auf Lager
Nur noch %1 verfügbar
SKU
57909
Ab 49,44 €
zzgl. Versandkosten
exklusive Steuern

PRODUKTBEZEICHNUNG

Mavrox® EP Coating 2c wird als dekorativer Abschluss auf Böden und Wänden verwendet und kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden.
Mavrox® EP Coating 2c hat gute Fülleigenschaften, hohes Deckvermögen, schnelle Aushärtung und gute Chemikalienbeständigkeit. Die behandelten Oberflächen sind verschleißfest, leicht zu reinigen und resistent gegen aggressive Reinigungsmittel.
Mavrox® EP Coating 2c enthält keine organischen Lösungsmittel und ist daher sicherer und angenehmer in der Anwendung.

Je nach Situation und Unterboden kann eine Kombination verschiedener Mavrox®-Produkte erforderlich sein. Basierend auf der zu erwartenden Belastung und Ihren Anforderungen können unsere technischen Berater das beste Fußbodensystem empfehlen. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an unsere technischen Berater.

Mavrox® ist eine Produktlinie mit einem umfassenden Sortiment an hochleistungsfähigen Bauchemikalien. Mörtel, Epoxid- und Polyurethan-Boden und Wandsysteme. Langlebige Produkte zum Schutz und zur Konservierung verschiedener Substrate für eine lange Zeit. Bauchemie für Profis!

ANWENDUNG

Mavrox® EP Coating 2c kann auf Beton und zementgebundenen Untergründen angewendet werden.
Mavrox® EP Coating 2c wird in Kellern, Geschäften, Supermärkten, Geschäftsräumen, Lagerhallen, Produktionsbereichen, Balkonen, Lebensmittellagern, Garagen und Galerien eingesetzt.

FEATURES

• Auf Wasserbasis und enthält keine organischen Lösungsmittel
• Vergleichsarm
• Sehr chemikalienbeständig
• Nahtlos und flüssigkeitsdicht
• Leicht zu reinigen
• Staubfrei
• Hochgradig verschleißfest

VERPACKUNG

1, 5 und 10 kg-Sätze

BENUTZERHANDBUCH

Vor-Behandlung
1. Der Untergrund muss sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Zementäre Untergründe müssen mindestens 28 Tage alt sein.
2. Rauen Sie Betonböden mit einem Diamantschleifer auf. Weiche Bodenarten mit 80-100er Körnung aufrauen.
3. Entfetten Sie den Boden gründlich mit UniClean Low Foaming.
4. Reparieren Sie alle Löcher und Risse mit Mavrox® EP Repair Mortar 2c.
5. Mavrox® EP Coating 2c hat eine ausgezeichnete Haftung auf ordnungsgemäß vorbehandelten Untergründen, so dass die Verwendung einer Grundierung nicht erforderlich ist.

Weitere Informationen zur Vorbehandlung finden Sie auf der Expertenseite "Bodenvorbereitung" unter www.mavro-int.com oder lassen Sie sich von einem unserer technischen Berater beraten.

Installieren Sie
1. Geben Sie die B-Komponente in die Packung der A-Komponente und mischen Sie sie gründlich mit einer Bohrmaschine und einem Farbmischer. Für Bodenbeschichtungen ist ein Mischen von Hand nicht ausreichend! Mischen Sie 3 Minuten lang bei niedriger Drehzahl (300-400 U/min), um Lufteinschlüsse zu vermeiden.
2. Gießen Sie das vorbereitete Produkt in den Eimer, aus dem Sie arbei-ten werden, und rühren Sie es zur Sicherheit noch einmal gut um.
3. Beginnen Sie in einer der Ecken und verwenden Sie einen Pinsel, um die Ecken und Kanten zu bearbeiten.
4. Tragen Sie die Beschichtung mit einer Rolle in Streifen von ca. 1,5 m Länge auf. Verwenden Sie 200 Gramm pro m2.
Arbeiten Sie von links nach rechts (oder andersherum) und überlappen Sie jeden Streifen um einige Zentimeter. Nachdem ein Streifen von 1,5 m aufgetragen wurde, rollen Sie ihn mit einer breiten Farbwalze über, dies verhindert sichtbare Walzenspuren, Schichtdickenunterschiede und andere Unebenheiten. Wiederholen Sie dieses Muster, bis der gesamte Boden behandelt worden ist.

EINSATZBEDINGUNGEN

Umgebungstemperatur: mindestens 15°C
Substrattemperatur: mindestens 15°C
Relative Luftfeuchtigkeit: Max. 80%

THEORETISCHER VERBRAUCH

Verbrauch 5 m2/kg

LAGERUNG UND HALTBARKEIT

In ungeöffneter Originalverpackung mindestens 12 Monate. Kühl und frost-frei lagern.

SICHERHEITSVORSCHRIFTEN

Vermeiden Sie Haut- und Augenkontakt, tragen Sie geeignete Hand-schuhe, Schutzkleidung und Schutzbrille. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung. Es ist wichtig, dass Lackreste nicht in die Umwelt gelangen. Spülen Sie Rollen und Werkzeuge nicht im Spülbecken ab. Lackabfälle sind, auch wenn sie trocken sind, als chemische Kleinabfälle zu entsorgen. Ziehen Sie im Zweifelsfall immer das Sicherheitsdatenblatt oder unsere F&E-Abteilung zu Rate.

Verbrauch 5 m2/kg
Keine Angabe